Datenschutz

Ich nehme den Datenschutz sehr ernst. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung verarbeitet. Für die auf dieser Seite verwendeten Begriffe gelten die Definitionen in Art. 4 der DSGVO. Die automatische Aufzeichnung von Nutzungsdaten dieser Internetseiten auf der Domain https://insoguide.de erfolgt in anonymisierter Form.

Die Nutzung dieser Webseite ist ohne Angabe direkt personenbezogener Daten möglich. Soweit auf diesen Seiten direkt personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis.

 

Verantworlicher

Rechtsanwalt Olaf Schubert
Sanierungs- und Insolvenzberatung
Berliner Straße 2
15566 Schöneiche bei Berlin

Arten der verarbeiteten Daten

Nutzer dieser Webseite

Die Server-Logfiles protokollieren alle Zugriffe auf dieses Online-Angebot in anonymer Form.

Anfragen über das Kontaktformular

Bei Anfragen über mein gesichertes Kontaktformular bitte ich Sie, Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer zu hinterlassen, damit ich Sie kontaktieren können. Aus Sicherheitsgründen speichere ich dabei Ihre IP-Adresse.

Nutzung der Kommentarfunktion

Die Nutzung der Kommentarfunktion ist pseudonym möglich. Ihre IP-Adresse wird gespeichert zum Schutz vor rechtswidriger Nutzung. Falls Sie Nachfolgekommentare abonnieren möchten, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse auch angeben.

Zweck der Datenverarbeitung

Ich verarbeite personenbezogene Daten ausschließlich zu den folgenden Zwecken:

  • Zurverfügungstellung des Online-Angebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
  • Beantwortung von Anfragen und Kommentaren.
  • Sicherheitsmaßnahmen.
  • Reichweitenmessung und Marketing.
  • Zur Erbringung vertraglich vereinbarter Leistungen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Gemäß Art. 13 DSGVO teile ich Ihnen die Rechtsgrundlagen meiner Datenverarbeitungen mit.

Sofern die spezifische Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, verwende ich folgende Rechtsgrundlagen:

  • Für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO.
  • Für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  • Für die Verarbeitung zur Erfüllung meiner rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.
  • Für die Verarbeitung zur Wahrung meiner berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  • Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Cookies

Meine Internetseiten verwenden Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Schadsoftware. Sie dienen dazu, mein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Als kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden, werden sie von Ihrem Browser gespeichert.

Es werden temporäre „Session-Cookies“ gesetzt, die nach Ende Ihrer Browser-Sitzung automatisch gelöscht werden.

Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es mir, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der generellen Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Eine Erhebung oder Speicherung anderer personenbezogener Daten in Cookies findet nicht statt. Ich setze auch keine Techniken ein, die durch Cookies anfallende Informationen mit einzelnen Nutzern in Verbindung zu bringen.

Insolvenzberatung Schubert: Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing und Trackings eingesetzten Cookies kann generell über die US-amerikanische Seite https://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite https://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden.

Server-Log-Files

Der Hosting-Provider die netztaucher GmbH (der technische Betreiber meines Servers) erhebt und speichert Zugriffsdaten in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an mich übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL der aufrufenden Seite, falls Sie auf einen Link zu meinem Angebot geklickt haben
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • übertragene Datenmenge
  • http-Responsecodes, dass heißt Meldungen über den erfolgreichen Aufruf

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Ich behalte mir vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn mir konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Verarbeitung dieser Daten ist auf den Zweck einer Verfolgung rechtswidriger Nutzungen beschränkt. 

Die Speicherung erfolgt auf Grundlage meiner berechtigten Interessen, als auch in Ihrem Interesse am Schutz vor Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer sie ist zur Verfolgung meiner Ansprüche gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO.

Logfiles werden nach 30 Tagen gelöscht, ausgenommen Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls erforderlich ist.


Kontaktaufname über Formular, E-Mail oder Telefon

Wenn Sie mir per Kontaktformular, Telefon oder per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten bei mir gespeichert. Dies geschieht zwecks Bearbeitung und Abwicklung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen. Die Daten werden gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher- oder vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet

Zum Schutz vor Missbrauch speichere ich bei Anfragen über mein gesichertes Kontaktformular Ihre IP.

Ihre Daten werden in meinem Mail- und Exchangeserver in deutschen Rechnenzentren verarbeitet.

Wenn nicht die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten eine längere Speicherung erforderlich machen, lösche ich diese Daten nach spätestens 14 Monaten.  


Blogbeiträge

Wenn Sie die Blogfunktion nutzen und einen öffentlichen Kommentar abgeben, speichere ich Ihre E-Mail-Adresse und IP auf Grundlage meines berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Dies erfolgt aufgrund der Verantwortlichkeit für widerrechtliche Inhalte.

Eine pseudonyme Nutzung der Kommentarfunktion ist möglich. 

Kommentarabonemments

Sie können die Kommentare zu einem Beitrag mit Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu überprüfen, damit ich überprüfen kann, dass Sie der Inhaber der eingegebenen E-Mail-Adresse sind.

Sie können laufende Kommentarabonnements jederzeit abbestellen. Die Bestätigungsemail enthält Hinweise zu den Widerrufsmöglichkeiten. Für die Zwecke des Nachweises der Einwilligung der Nutzer, speichere ich den Anmeldezeitpunkt und Ihre IP-Adresse. Diese Informationen werden gelöscht, wenn Sie sich von dem Abonnement abmelden.

Sie können den Empfang des Abonnements jederzeit kündigen und Ihre Einwilligungen widerrufen. Ich speichere ausgetragenen E-Mail-Adressen bis zu drei Jahren auf Grundlage meines berechtigten Interesses, eine gegebene Einwilligung später nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten ist auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt.

Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern Sie dabei die vorher gegebene Einwilligung bestätigen.


Auskunft, Löschung, Berichtigung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten.

Insbesondere umfasst dies die folgenden Rechte:

  • Auskunft, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
  • Vervollständigung oder die Berichtigung unrichtiger, Sie betreffender Daten gemäß Art. 16 DSGVO.
  • Unverzügliche Löschung der Sie betreffende Daten gemäß Art. 16 DSGVO.
  • Einschränkung der Verarbeitung der Daten gemäß Art. 16 DSGVO.
  • Übermittlung der Sie betreffenden Daten an andere Verantwortliche nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO.
  • Eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO einzureichen.
  • Erteilte Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO zu widersprechen.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der Mailadresse

  datenschutz insoguide.de 

an mich wenden. 


Aufbewahrung und Löschung von Daten

Die von mir verarbeiteten Daten werden nach den Vorgaben von Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei mir gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Daten, die nicht gelöscht werden, weil sie aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden für die Weiterverarbeitung gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Insolvenzberatung Schubert: Nach den deutschen gesetzlichen Bestimmungen ist Aufbewahrungsfrist 10 Jahre für Buchhaltungsunterlagen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher und andere für die Besteuerung relevante Unterlagen (§§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB); beziehungsweise 6 Jahre für Handelsbriefe (§ 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB).

Verarbeitung aufgrund vertraglicher Leistungen

Zu den verarbeiteten Daten gehören

  • Stammdaten: Namen, Adressen, Kontaktdaten (E-Mail-Adressen, Telefax- und Telefonnummern
  • Vertragsdaten: in Anspruch genommene Leistungen, Vertragsinhalte, vertragliche Kommunikation, Namen von Kontaktpersonen
  • Zahlungsdaten: Bankverbindungen, Zahlungshistorie.

Ich verarbeite Daten, die zur Begründung und Erfüllung der vertraglichen Leistungen erforderlich sind. Eine Offenlegung an externe Personen oder Unternehmen erfolgt nur, wenn sie im Rahmen eines Vertrags erforderlich ist. Bei der Verarbeitung der mir im Rahmen eines Auftrags überlassenen Daten, handele ich entsprechend den Weisungen der Auftraggeber sowie der gesetzlichen Vorgaben.

Verarbeitung im Rahmen der Betriebsorganisation

Ich verarbeite ferner Daten im Rahmen von Verwaltungsaufgaben, zur Betriebsorganisation, Finanzbuchhaltung und Befolgung der gesetzlichen Pflichten. Dabei werden dieselben Daten verarbeitet, die ich auch bei der Erbringung vertraglicher Leistungen verarbeite. Die Verarbeitungsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 lit. c. DSGVO, Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Von der Verarbeitung sind Mandanten, Interessenten, Geschäftspartner und Websitebesucher betroffen.

Der Zweck und mein Interesse an der Verarbeitung liegt in der Administration, Finanzbuchhaltung, Büroorganisation und der Archivierung von Daten, also Aufgaben die der Aufrechterhaltung meiner Geschäftstätigkeiten, Wahrnehmung meiner Aufgaben und Erbringung meiner Leistungen dienen. Ich übermittele dabei Daten an die Finanzverwaltung, Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie für den Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich sind, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle zwei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Daten zu Lieferanten, Veranstaltern oder Fortbildungen speichere ich grundsätzlich dauerhaft.

Betriebswirtschaftliche Analysen und Marktforschung

Um Wirtschaftlichkeisberechnungen, Markttendenzen, Wünsche der Vertragspartner und Nutzer erkennen zu können, analysieren ich oder von mir beauftragte Dienstleister die vorliegenden Daten zu Geschäftsvorgängen, Verträgen, Anfragen und ähnlich. Ich verarbeite dabei Bestandsdaten, Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten, Nutzungsdaten und Metadaten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, wobei zu den betroffenen Personen Vertragspartner, Interessenten, Mandanten und Nutzer meines Online-Angebotes gehören.

Die Analysen erfolgen zum Zweck betriebswirtschaftlicher Auswertungen, des Marketings und der Marktforschung. Die Analysen dienen zur Steigerung der Nutzerfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit und Optimierung meines Angebotes. Die Ergebnisse werden ausschließlich von mir verwendet und nicht weitergegeben. Ausgenommen davon sind anonyme Analysen mit Durchschnittswerten.


Übermittlung an Auftragsverarbeiter und andere

Die Übermittlung von Daten an Auftragsverarbeiter oder an Dritte erfolgt ausschließlich

  • Auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, wenn beispielsweise zur Vertragserfüllung die Übermittlung von Kontodaten an einen Zahlungsdienstleister gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b erforderlich ist.
  • Sie in die Weitergabe eingewilligt haben.
  • Auf Grundlage einer rechtliche Verpflichtung.
  • Auf Grundlage meines berechtigten Interesses, beispielsweise beim Einsatz von Beauftragten oder Hosting-Providern.

Verarbeitungen durch Dritte werden ausschließlich auf Grundlage eines Auftragsverarbeitungsvertrages nach Art. 28 DSGVO vorgenommen.


Google Dienste

Den größten Teil meiner Werbeaufwendungen verwende ich darauf, bei Google AdWords auf bestimmte Suchbegriffe wie beispielsweise "Insolvenzberatung GmbH" zu bieten. Ich verwende Google Analytics, um feststellen welche meiner Anzeigen statistisch gesehen am ehesten zu einer Anfrage führen. Diese Daten werden in aggregierter Form erhoben und lassen sich nicht verwenden, um das Verhalten oder die Identität einzelner Nutzer zu bestimmen.

Diese und andere Google-Dienste werden von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, - "Google" - betrieben. Google ist nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz

Weitere Informationen zur Datennutzung durch alle Google-Dienste, Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen und Einstellungen zum Widerspruch gegen die Datennutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC..

Den größten Teil meiner Werbeaufwendungen verwende ich darauf, bei Google AdWords auf bestimmte Suchbegriffe wie beispielsweise "Insolvenzberatung GmbH" zu bieten. Ich verwende Google Analytics, um feststellen welche meiner Anzeigen statistisch gesehen am ehesten zu einer Anfrage führen. Diese Daten werden in aggregierter Form erhoben und lassen sich nicht verwenden, um das Verhalten oder die Identität einzelner Nutzer zu bestimmen.

Ferner verwende ich keine Retargeting-Techniken, die Sie auf Besuchern bei anderen Webseiten erkennt oder Werbung von mir einblendet.

Auch Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Der Google Analytics Code wurde durch den den Zusatz „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten. Ihre IP-Adresse wird daher von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; ich weise Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht sämtliche Funktionen dieser Website nutzen können.

Darüber hinaus können Sie die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Ferner nutze ich auf Grundlage meiner berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichem Betrieb meines Online-Angebotes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) das Onlinemarketingverfahren "Google Ads", um Anzeigen zu bestimmten Suchbegriffen auf Suchergebnisseiten der Google-Suche zu schalten.

Dies erlaubt mir Anzeigen für meine Dienstleitung und mein Online-Angebotes gezielt nur Nutzern zu präsentieren, die Interesse an meinem Angebot bekunden.

Ich verwende ein individuelles Conversion-Cookie. Die mit Hilfe des Cookies eingeholten Informationen dienen Google dazu, Conversion-anonyme Statistiken über die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf meine Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Ich erhalte dabei keine Informationen, mit denen einzelne Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Die Daten der Nutzer werden im Rahmen des Google-Werbe-Netzwerks pseudonym verarbeitet. Google speichert und verarbeitet dabei nicht Namen oder E-Mail-Adresse, sondern verarbeitet die relevanten Daten cookie-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. Google zeigt dabei die Anzeigen nicht konkret identifizierten Person, sondern für dem Cookie-Inhaber, unabhängig davon wer dieser Cookie-Inhaber ist. Dies gilt nicht, wenn ein Nutzer Google ausdrücklich erlaubt hat, die Daten ohne diese Pseudonymisierung zu verarbeiten. Die über die Nutzer gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert.

Youtube

Sie finden in diesem Online-Angebot verschiedene Videos der Plattform YouTube von Google.

Google Fonts

Diese Webseite bindet Schriftarten des Dienstes Google Fonts ein.

Google Maps

Diese Webseite bindet die Landkarten des Dienstes Google Maps ein. Zu den dabei verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung. Diese wird im Regelfall im Rahmen der Einstellungen ihres Mobilgerätes vollzogen. Diese Daten können in den USA verarbeitet werden.


Datenübermittlung in Drittländer

Abgesehen von der Verarbeitung und Übermittlung von anonymisierten Daten durch Google in die USA werden alle anderen von mir gespeicherten Daten in deutschen Rechenzentren verarbeitet.